Sozialpädagogische Familienhilfe

Sozilapädagogische Familienhilfe ist Hilfe zur Selbsthilfe und soll die Eltern in die Lage versetzen, ihre Erziehungs- und Versorgungsaufgaben selbstverantwortlich zu erfüllen.

Book a place >

LEISTUNGEN

Kurzgefasst:

 

Beantragt und begleitet durch das Jugendamt

Ziele und Umfang werden gemeinsam festgelegt

 

Regelmässige Begleitung
 

Mehrere Stunden/Woche

Sozialpädagogische Familienhilfe ist eine intensive Hilfe, die durch das Jugendamt mit Familien und in Familien eingerichtet wird. Familienhilfe richtet sich an Familien mit minderjährigen Kindern, denen es aus eigener Kraft nicht möglich ist, ihre häufig vielfältigen und/oder schwerwiegenden Probleme zu lösen.

 

Häufig ist eine außenstehende Fachkraft für die Familie hilfreich, um die Familie bei der Reflektion ihrer Probleme und der Suche nach möglichen Lösungen zu helfen.

 

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) begleitet Familien auf der Suche nach neuen Wegen und hat zum Ziel sich selbst möglichst schnell wieder überflüssig zu machen. Die Ziele für die Zusammenarbeit werden gemeinsam mit der Familie festgelegt.

Die sozialpädagogischen Familienhelfer/-innen gehen regelmäßig für einige Stunden in der Woche in die Familie.

 

Unterstützung bietet Sozialpädagogische Familienhilfe bei:

  • konfliktreichen Alltagssituationen

  • uneinheitliche oder unsicheres Erziehungsverhalten des Eltern

  • Erziehungsschwierigkeiten

  • Schulproblemen

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Beziehungsschwierigkeiten

  • Problemen bei der Haushaltsführung und -planung

  • Rückführung von Kindern aus Heimen oder Pflegestellen

  • Psychischer Erkrankung eines Elternteils

  • Kontakten außerhalb der Familie, z. B. Schule, Ämter u.a.

Ansprechpartner: XXXXXXX