top of page
portrait-kid-boy-holding-cards-with-exclamation-point-question-mark-children-education-con

Fachberatung bei Integrationsmaßnahmen für Kindertagesstätten

Wird ein Kind durch eine Integrationsmaßnahme in der Kindertagesstätte begleitet, haben die Erzieher und Erzieherinnen Anspruch auf eine fachliche Beratung.

female-psychologist-taking-notes-looking-girl-covering-her-face-with-sad-emotion-card.jpg

Kurzgefasst:


Was wird benötigt?

Bewilligte Intergrationsmaßnahme

Wir bitten Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular_Kitas zu zusenden.

Was wird gemacht?

Eine Fachkraft beobachtet das Kind in der  Kindertagesstätte und berät die Erzieherinnen

 

Wie, und wie lange geht das?

I.d.R. gibt es 3 bis 5 Termine,

die jeweils eine Stunde dauern

Wo findet das statt?

In der Kindertagesstätte

Kinder mit speziellem Förderbedarf können durch die Eingliederungshilfe eine Integrationsmaßnahme in der Kindertagesstätte bewilligt bekommen.

Die fachliche Beratung zu dieser Integrationsmaßnahme können Sie durch uns erhalten. Wir beobachten zunächst das Kind in der Kindertagesstätte und reflektieren im Anschluss mit den Erzieherinnen und Erziehern geeignete Maßnahmen in der Kindergartengruppe.

 

Im Mittelpunkt steht hierbei das jeweilige Förderkind mit seinen speziellen Bedürfnissen und Entwicklungsmöglichkeiten. Gleichzeitig schauen wir auch nach dem gesamten Gruppenkontext und behalten die Bedürfnisse aller Kinder im Blick.

bottom of page